Justiz-Opfer e.V. München
Justiz-Opfer e.V. München

Von Medizinern in die Irre geführt

Viele Patienten werden wohl für lukrative Geschäfte Irre geführt

 

Vorsicht, eventuell gibt es wohl überflüssige oder ungute  med. Behandlungen, die den Patienten nicht gerade von Nutzen sind.

 

 

 

Der getriebene Patient - SWR Fernsehen Tele-Akademie

www.tele-akademie.de/begleit/video_ta130324.php

Der getriebene Patient – Irrwege der Medizin und des modernen Lifestyles Dr. Gunter Frank Sendezeit: So. 24.03.2013, 8.00h mp4-Videodownload ...

 

Quelle: Google

 

 

 

Wir meinen und stellen leider auch oft fest:

 

Man sollte wichtige Gespräche aufzeichnen, manchmal auch in Video- Form, denn manche dubiose Mediziner, besonders med. Gutachter würde man wohl entlarven und die welche heimlich Studien mit Arznei, etc. an Patienten oder Opfern durchführen.

 

Etliche Versicherungs-Ärzte,  med. Gutachter handeln nach unseren Feststellungen wohl nicht gerade fair, vertrauensvoll und un-parteilich, besonders
nach schweren Unfällen und Arztfehlern nicht.

 

Auch Ärzte sind Menschen und machen Fehler, aber die  sollten fair auch zugegeben und bereinigt werden.

 

Was glauben Sie steht diesem hierzu im Wege?

 

 

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Justiz-Opfer e.V. München

Hier finden Sie uns

Justiz-Opfer e.V. München

Burghardtstr. 14

74722 Buchen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

06281 565 065

 

momentan

an Werktagen

von 10 Uhr bis 12.30 Uhr

oder von 17 bis 19 Uhr

 

in Kürze werden auch weitere Kollegen erreichbar sein.

 

weitere Kontaktdaten werden dann hier veröffentlicht.

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.